Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald

AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
 Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

.
Das Schanzen- und Wallgraben-System Gersbach - Schlechtbach
Zwei mächtige Wallgräben im Letzenwald 
Auf den Spuren des legendären "Türkenlouis"
 
 
Foto © Werner Störk 2002
Blick von den Sandwürfen über das strategisch 
wichtige Kohlbachtal Richtung Süden.
.
Foto © Werner Störk 2002
Mit Letze wurden bereits im Mittelalter Festungswerke und Verteidigungslinien
bezeichnet. Zwischen dem Gleichen und Schlechtbach befindet sich der 
Letzewald und der Letzeweg sowie die zwei mächtigen Sperrwälle, 
die hier die Paßstraße nach Gersbach sicherten.
..
Fotos © Werner Störk 2002
Zugang zu den heute im Wald versteckt liegenden 
zwei Sperrwällen (rote Pfeile).
..
Fotos © Werner Störk 2002
Die Meß- und Erkundungsgruppe "Letze".
..
Foto © Werner Störk 2002
Blick von der Letze Richtung NW auf den Blauen und 
damit auch in freier Blickverbindung zu
den dortigen Schanzen.
.
Foto © Werner Störk 2002
Blick von den Sandwürfen und der Letze auf das Wiesental und 
Adelsberg - mit freier Sicht auf die dortigen Schanzen. 
.
Fotos © Werner Störk 2002
Der nördliche Sperrwall (Pfeil Vergleichsperson)
..
Foto © Werner Störk 2002
Schwierige Vermessungsarbeiten werden
optimal im Team gemeistert.
..
Foto © Werner Störk 2002
DIe typische, auf 6 Meter mit Steinen befestigte Wallkuppe und 
das Gesamtprofil machen deutlich, dass es sich hier um
keinen Hohlweg handelt.
..
Foto © Werner Störk 2002
Überall sichtbar: Die Steine, die zur Kuppensicherung 
eingesetzt wurdenl.
..
Fotos © Werner Störk 2002
Die Dimensionen beeindrucken auch heute noch und
zeigen klare Parallelen zu dem Sperrwall unterhalb
der Mettlener Schanzen auf.l
Legende: 
Orange = Ober- und Seitenkanten Wall
Gelb = Bodenkante Stein- oder Erd-Wall
Rot = 1-Meter-Meßstab
..
Fotos © Werner Störk 2002
Manuelle Breiten- und Hanghöhen-Vermessung.
..
Fotos © Werner Störk 2002
Dieser "Hau" und "Verhack" stammt von "Haumeister Lothar"
der hier als Orkan die Waldungen "verhaute und verhackte".
..
Fotos © Werner Störk 2002
Im nördlichen Wallgraben 
..

Zurück zu den Gersbacher Schanzen

Hinweis:  Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite 
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-2002