Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald

AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

 
 Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf (Plautus 250 v. Chr.)
Der Mensch ist dem  Menschen ein Wolf
 Homo homini lupus
 
..
Fotos & Sammlung  © Werner Störk 2007
 
Die intensive Auseinandersetzung mit den friedlosen und kriegerischen Epochen, die über dreihundert 
Jahre die Bevölkerung des Wiesentals in ständiger Angst und Sorge um Leben und Hof hielten, mach-
te uns bewusst, welches Privileg wir unbewußt täglich erleben: Ein Leben in Frieden und Freiheit, ein-
gebunden in eine friedliche europäische Nachbarschaft. 
So entstand im Team der Wunsch, im Rahmen dieser Ausstellung bewusst daran zu erinnern. Homo 
homini lupus - Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf. Aber auch deshalb, da im Zeitalter des Ba-
rocks die angewandte Mathematik und Geometrie sich nicht nur auf die zivilen und naturwissenschaft-
lichen Themen beschränkte, sondern auch und vor allem im militärischen Bereich eine wesentliche 
Rolle spielte: Eine stark an der Mathematik angelehnte Taktik und Strategie gewannen eine entschei-
dende Rolle: In allen Bereichen wurden Strukturen in geometrische Linien umgesetzt - die „Linien“ der
Schanzen, die Aufstellung der Truppen und die Schlachtfeldordnung belegen dies eindrücklich - alles 
sollte berechenbar, kalkulierbar sein und dazu noch ästhetisch aussehen. So sprach man wie von der 
Kunst der Musik oder von der Kunst der Architektur in diesem Fall sogar von der Kriegskunst - was 
jedoch nichts, auch gar nichts daran änderte, dass massenweise die Soldaten auf den Schlachtfeldern 
und die Zivilbevölkerung zu Tausenden an Hunger oder durch Marodeure star-ben. Und dass es - bis 
heute - immer nur einen wahren Gewinner und einen einzigen Sieger in jeden Krieg gab und gibt: Den 
Tod. 
Unserer Skulptur soll deshalb zum Nachdenken darüber anregen, wie viel uns der Friede, die Demokra-
tie und ein friedvolles Mit- und Nebeneinander im regionalen, nationalen und globalen Rahmen wert ist 
und was wir dazu beitragen, dass auch nachfolgenden Generationen das erleben, was für uns heute - 
zumindest in Europa (mit Ausnahme der separatistischen Regionalkonflikte) - mehrheitlich zum Alltag 
geworden und dabei gar nicht so selbstverständlich ist.
Die hier verarbeiteten historischen Zinn- und Bleifiguren sind heute begehrte Stücke erwachsener Samm-
ler - wie auch alle Figuren-Gruppen in den anderen Vitrinen. Sie waren aber einst Spielzeug für Kinder. 
Was im Team auch eine erneute Diskussion über Sinn und Unsinn von Kriegsspielzeug auslöste. Wir 
stellten dabei auch  fest, dass jede Form von Spielzeug für Kinder prägend für dessen Erwachsenwerden 
sein kann - von Kriegsspielzeug über Computerspiele bis hin zum Schönheits- und Schlankheitsideal an-
drogyner Barbie-Puppen … 
Größe 40 x 40 x 30 cm. 300 Einzelteile. Gewicht 25 Kilogramm.
.......
 
Fotos & Sammlung © Werner Störk 2007
 
Hier nun die Gesamtübersicht unserer Dioramen und Profile
Hage  Kreuzritter  Letzen
Verhau Pioniere Schanzbauern
4-Eck-Schanze 5-Eck-Schanze 6-Eck-Schanze
Lawinen Flügelreiter Widerstand
Tödliches Tal 30-jähriger Krieg Flößerei
Riese Landsknechte Kleiner Krieg
Elitetruppen  Menschenwolf Entsatz
Genie-Korps Römer  Schanzbauern
Schanzenbau Linien-Sappeure Homini lupus
Mineure  Sappeure   Ingenieure
Schwarzwald Winterfeldzug  Verteidigung
 Japaner  Preußen Osmanen
Brückenbau Schwarzwaldhof Homo Mensch
6-Eck-Schanze Sternschanze I Sternschanze II
Troß Tod Rückzug
Redoute Sturzbach Baustelle
Bruno-Knut Krieg Steinlawine
Gatter Glacis Osmanen
....
Zurück zu den  Schanzen

Hinweis:  Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite 
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-200
7